WEVL

Main

Startseite
Something about me
Gästebuch/Feedback
Askme something
Abonnieren
Archiv
Twitter
Link me
RSS Feed
Credits

Freunde






Toplisten

commvote.de

Blogging

Hier gehts zur Topliste
Ein letztes Mal

...will ich mich nochmal melden, bevor ich dann für zwei Wochen verschwinde. Eigentlich bin ich ja schon ziemlich müde, aber zu aufgedreht um zu schlafen v-v Na ja, wie man sieht, habe ich mich mal an einem eigenen Layout versucht, aber so recht zufrieden bin ich damit nicht :/ Etwas zu pink geworden und das codeing könnte auch besser sein, aber ich bin da noch nicht so gut darin >__> Wird sicher irgendwann. Wie dem auch sein, ich werde nach meiner Rückkehr sicher viel zu berichten haben und ich werde auch einen richtig, richtig langen Blogeintrag schreiben. Versprochen :>
8.7.11 00:38


Urlaubsbericht

Freitag, 8.7


Die Nervosität in mir stieg langsam an. Ich war schon seit 7 Uhr auf den Beinen, obwohl mein Zug erst um 13 Uhr fuhr. Ich konnte es gar nicht mehr erwarten endlich los zu fahren. Mein Zug hatte erst 10 Minuten Verspätung, kam dann aber rechtzeitig in Hannover an. Auf dem Weg zum Bahnhof habe ich Johannes gesehen und für einen Moment war mein Herz stehen geblieben. Dieser Kerl scheint es echt darauf zu haben, immer dann aufzutauchen, wenn ich es gar nicht erwarte. Ich hatte bis Göttingen so ein kleines Abteil für mich ganz alleine. War echt schön, wenn auch etwas langweilig, weil ich mir nichts zu lesen eingepackt hatte und dieses Bahn Magazin hatte ich hatte ich recht schnell durchgelesen. In Hannover ankommen, war erst einmal weit und breit nichts von Taarah zu sehen. Hab dann eben eine Weile gewartet und bin dann erst mal runter vom Gleis, um zu gucken, ob sie da irgendwo ist. War sie aber auch nicht, also habe ich weiter gewartet, weil ich dachte, sie hätte sich einfach etwas verspätet, was ja mal passieren kann. Allerdings meldete sich nach einer Weile meine Blase und ich musste erst einmal aufs Klo. Als ich zurückkam hörte ich eine Durchsage, die klang wie mein Nachname. Bin dann zum Infopoint gedackelt und da war dann auch Taarah. Ich war echt erleichtert, als ich sie endlich gefunden hatte. Wir sind dann zu ihr nach Hause gefahren. Waren echt noch ein Weilchen unterwegs. Ich war wirklich froh, als wir endlich da waren und ich auspacken konnte. Waren dann noch kurz etwas einkaufen und haben dann Socialnetwork geguckt.



Samstag, 9.7


Ich bin schon um 6 Uhr augewach. Lag wahrscheinlich daran, dass ich an mir noch fremden Orten nicht so gut schlafen kann. Haben dann gefrühstückt und etwas TV geguckt. Waren eigentlich den ganzen Tag Zuhause, da meine Fahrkarte einfach noch nicht gültig war.



Sonntag, 10.7


Waren auf dem deutsch-japanischen Sommerfest. Es war echt super klasse ^0^ Waren aber vorher noch auf dem Schützenfest und das hat mir eigentlich nicht so gut gefallen :/ Hatte irgendwie etwas anderes erwartet, aber es war eigentlich genau so, wie das bei uns. Na ja, wie gesagt, dass Sommerfest war echt spitze. Da sind echt eine Menge Cosplayer rumgelaufen, aber ich habe leider keine Fotos gemacht v.v Taarah hat sich an einem Stand ein paar Haarspangen gekauft, die sahen schon ganz süß aus. Ich hab mir allerdings nichts gekauft, weil ich keine Lust hatte und so sehr haben mir die Sachen auch wieder nicht gefallen.



Montag, 11.7


Wir sind in den Zoo gegangen. Ich war schon seit Jahre nicht mehr im Zoo gewesen. Das war richtig cool da. Ist echt ein ganz schön großer Zoo in Hannover, muss ich schon sagen. Wir haben uns die Robbenshow angesehen. Die war echt lustig :3 Haben auch gesehen wie die Eisbären gefüttert werden und wie die Elefanten Sport machen. Wir haben uns echt fast alle Tier angesehen und es gab ganz viele Tierbabys >////< Und Wölfe gab es da auch. Die hätten meiner Freundin Kati sicher gut gefallen, auch wenn die nur rumgelegen haben. Die waren echt süß >///<



Dienstag, 12.7


Haben uns im Kino Transformers 3 in 3D angeschaut. Das war schon richtig cool. Ich hab mich manchmal sogar echt aus Reflex weggebückt, wenn was durch die Gegend geflogen ist. Zuhause haben wir dann angefangen uns Death Note anzuschauen. Der Anime hat schon wirklich was und ich mag ihn richtig.



Mittwoch, 13.7


Der Stadtrundgang stand an und der war echt toll. Wir sind den roten Faden gegangen. Das ist eine rote Linie auf dem Boden in Hannover und wenn man ihr folgt, kommt man an 32 Sehenswürdigkeiten vorbei. Wir sind an echt tollen Orten vorbei gekommen. An der Oper, dem Varieté und noch ganz vielen anderen interessante Orte. Ich hab mir leider nicht alles gemerkt, aber ein bisschen was weiß ich noch. Wir waren anschließend noch shoppen und ich hab mir beim C&A ein Gaffild Shirt gekauft. Das hat nur noch die Hälfte gekostet und da konnte ich einfach nicht widerstehen. Sind dann noch etwas durch die Stadt gelaufen und da kam uns eine Mutter mit einem kleinem Mädchen entgegen. Das Mädchen hatte eine Hello Kitty Mütze auf, sieht mich an und sag zu seiner Mutter: „Guck mal Mami. Hello Kitty. Genau wie bei mir.“ Das fand ich ja so furchtbar goldig =^-^= Ich frage mich, wie das Mädchen wohl reagiert hätte, wenn ich an dem Tag auch noch meine Hello Kitty Hose getragen hätte.



Donnerstag, 14.7


Wir waren in wenig in der Stadt bummeln. Ich hab mir Postkarten gekauft, weil ich an meine Familie und meine Großeltern schreiben wollte. Ich musste auch fest stellen, dass mir mein Geld langsam wirklich etwas knapp wurde. Wieder bei Taarah haben wir uns Eden of east angeschaut. Ist wirklich ein toller Anime und ich glaube, ich werde ihn mir auch besorgen. Will ja schließlich wissen, wie es weiter geht.



Freitag, 15.7


Weil ich nichts gesagt habe, haben wir nichts gemacht >__> Wusste eben nicht, was wir so machen sollten. Bin immer so unkreativ bei so etwas. Haben auf jeden Fall Death Note weiter geguckt und war voll traurig, als der alte Mann (Name vergessen x3) gestorben ist T^T



Samstag, 16.7


Sind um einen See gelaufen, dessen Name ich allerdings schon wieder vergessen haben >-< Das waren bestimmt gute vier Kilometer. Taarah hat sich etwas darüber beschwert, dass wir so langsam waren. Haben über eine Stunde für die Runde gebrauchen. Sie meinte, dass man die normalerweise in 40 Minuten schafft. Ich wollte eben nicht rennen >__> Außerdem hab ich mir eine Blase an meinem großen Zeh gelaufen und das tat doch ziemlich weg beim Gehen. Waren anschließend noch in der Stadt. Haben Death Note nicht weiter geschaut, sonder ein paar andere Animes, deren Namen ist größtenteils auch schon wieder vergessen habe.



Sonntag. 17.7


Wir waren im Varieté und ich fand es richtig cool *w* Auch wenn mir das Mädchen, dass mit uns am Tisch saß ein wenig auf den Keks gegangen ist >__> Ich bin zum günstigen Schülerpreis reingekommen, obwohl ich gar kein Schüler mehr bin x3 Taarah hat die Karten gekauft und die wollten später auch keinen Ausweis sehen. Na ja, mir soll es recht sein. Zuhause haben wir ein bisschen das WM-Finale gesehen. Nicht alles, aber das war ja echt spannend. Ich freue mich, dass Japan gewonnen hat. Sie haben es wirklich verdient ^-^



Montag, 18.7


Haben die Herrenhäuser Gärten besucht und obwohl das Wetter nicht wirklich das aller beste war, war es richtig toll. Es sind wirklich sehr schöne Gärte und die sind gerade dabei das Herrenhaus, welches im zweiten Weltkrieg zerstört worden ist, wieder aufzubauen. Sind danach asiatisch Essen gegangen. Ich hatte gebratene Nudeln mit Hühnerfleisch. Das war echt super lecker, aber auch einen ganz schöne Menge. Gab vorher noch eine Suppe und das waren nicht gerade wenige Nudeln. Ich hab nicht alles geschafft und habe mir den Rest zum Mitnehmen einpacken lassen. Die haben kalt auch noch gut geschmeckt.



Dienstag, 19.7


Sind im Willhelm Busch Museum gewesen und ich fand es wirklich sehr interessant dort. Obwohl Museen sonst eigentlich gar nicht so mein Ding sind. Ich war als Kind schon in einigen Museen und ich denke, dass sollte für den Rest meines Lebens reichen.



Mittwoch, 20.7


Sind Zuhause geblieben und haben und einige Animes auf DVD angesehen.



Donnerstag, 21.7


Nichts gemacht, außer auf den Kabelmann zu warten



Freitag, 22.7


Heim gefahren. Am Bahnhof hatte ich fast noch eine halbe Stunde Aufenthalt. Ich hab erst aufgeatmet, als ich im Zug Richtung Fulda saß. Hatte totale Angst, dass die wieder bestreickt wird. Zu meiner Überraschung wurde ich in Fulda am Bahnhof abgeholt und musste nicht nach hause laufen :>

26.7.11 15:41


Gratis bloggen bei
myblog.de